Vielen Dank für die… Brillen.

Vielen Dank für die… Brillen.

Am 9. Mai ist Muttertag! Sicher eilt es auch dieses Jahr wieder mit einem Geschenk. Blumen sind grundsätzlich immer eine gute Idee, aber wie wäre es, wenn Mama die Blumen erst einmal wieder klarsehen kann? Mit unserer großen Auswahl an Brillen & Sonnenbrillen für Damen sorgen Sie für eine echte Überraschung und übergeben ein Geschenk der kreativen Sorte.

Warum eigentlich Geschenke zum Muttertag?
Nun, zum einen, weil die Mütter dieser Welt es wirklich verdient haben, einen Special Day zu bekommen, an dem die Liebe, die Mühe, fast jede warme Mahlzeit und 9 Monate Tritte wertgeschätzt und gefeiert werden.
Den wahren Ursprung findet dieser Tag jedoch in England des 13. Jahrhunderts. König Heinrich III hat dort den „Mothering Day“ eingeführt, an dem sowohl „Mutter Kirche“ als auch leibliche Mütter besucht werden sollten. Knechte und Mägde haben an diesem Tag frei bekommen.
Große Popularität erreichte der Tag dann aber erst 1907 in den USA. Am 12. Mai feierte Anna Marie Jarvis ihre verstorbene Mutter Ann Maria Reeves Jarvis mit einem ganz persönlichen Muttertag. Diese hatte bereits 1865 die Bewegung „Mothers Friendships Day“ gegründet. Anna Marie rief nun erstmalig andere Menschen auf, sich an ihre Mütter zu erinnern.

Bereits im darauffolgenden Jahr gab es in ihrer Heimatstadt in West Virginia einen Gedenkgottesdienst, der alle Mütter ehrte und an dem sie von der Kirche weiße Nelken erhielten. Dank der Motivation und ehrgeizigem Aktivismus der jungen Frau, wurde bereits 1909 der Muttertag in 45 US-Bundesstaaten gefeiert und 1914 als nationaler Feiertag festgelegt. Kurz danach wurde der Muttertag auch international immer beliebter und auch in Deutschland 1923 das erste Mal gefeiert. Zum Feiertag hat er es hier jedoch nicht geschafft.
Das Vorurteil, dass der Muttertag von Floristen erfunden wurde, trifft in Deutschland tatsächlich zum Teil zu. Die Initiative zur Einführung des Muttertags ging vom „Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber“ aus und ist bis heute einer der umsatzstärksten Tage des deutschen Blumenhandels.

… Warum also nicht dieses Jahr eine Brille von Kreuzpeintner.